Essstörung

Ergotherapie bei Essstörung bedeutet bei uns

„Lebensfreude entwickeln und nach eigenen Ideen sein Leben gestalten“

Wir helfen ihnen

mittels eines tätigkeitsbezogenen Wahrnehmungstrainings mit Gefühlen, Impulsen, Körperreaktionen und Situationen besser klar zu kommen, und durch Vermittlung von Selbststeuerungstechniken die eigene Situation zu beeinflussen und zu verändern.

Hierzu wird ein individueller Behandlungsplan erstellt.

Häufige Fragestellungen:

  • wie finde ich zu Konzentration und körperlicher Leistungsfähigkeit zurück?
  • wie kann ich soziale Kontakte pflegen z.B. Grillabend, Familienfeste, ausgehen...?
  • wie plane ich Mahlzeiten, was kann ich kochen?
  • wie finde ich zurück zu Lebensfreude und Genussfähigkeit?
  • warum verstehen die Anderen mich nicht?
  • wie gelange ich zu innerer Zufriedenheit?
  • wie kann ich mich in meinem Körper wohlfühlen?

 Wir bieten Hilfestellung

  • dabei

          - eine individuelle, sinnvolle Tagesgestaltung zu entwickeln
- zu lernen, nicht immer nur übers Essen zu reden, und immer wieder darauf zurück kommen
- zu lernen, auf andere Themen übergehen zu können,
- andere Gesprächsziele verfolgen zu können
- am Veränderungswunsch dran zu bleiben


  • zum Umgang mit

           - Angst, Wut oder innerer Leere
- Stress und Druck
- Angehörigen und Freunden


Konkret - greifbar - alltagspraktisch