R.M. Rilke, Ausgesetzt auf den Bergen des Herzens

Meditationstage für Geübte

10. Dezember 2016 (10:00 - 18:00 Uhr)
11. Dezember 2016 (09:00 - 16:00 Uhr)

Dozent: Dr. Wolfgang Siepen

Dieses Gedicht von Rainer Maria Rilke vermittelt eine tiefe Innenschau, die in manchen Meditationsprozessen nachempfunden werden kann. Gleichzeitig offenbaren die Zeilen eine Einsicht in die Tiefendimensionen eines Bei-sich-selbst-seins im Spannungsfeld mit der Ahnung einer Unendlichkeit, die sich der Sprache entzieht. Daher scheint das Gedicht auf den ersten Blick als in vielen Aussagen eher unverständlich, verbirgt damit aber auch einen Schatz des Verstehens, der nicht in die Vordergründigkeit hineingezogen werden darf. Folglich eignen sich die Aussagen zu einer vertieften Meditation auf Grunderfahrungen des Menschseins in einer geistigen Versenkung.

Vorträge, Übungen und unterschiedliche Impulse eröffnen neben dem meditativen Sitzen und Gehen eine vertiefte Begegnung mit sich selbst und geben Anregung für eine innere Entwicklung.

Bequeme und unauffällige Kleidung erwünscht  

Teilnahmegebühr: 170,- €

Veranstaltungsort:
Gesundheits-Stützpunkt Neuwerk
Dammer Str. 112
D-41066 Mönchengladbach
Weitere Infos:
Telefon: 02161 - 6884470
info@ergo-neuwerk.de

Anmeldung:

Zur Anmeldung bitte hier klicken

Der Link startet Ihr E-Mail-Programm und öffnet eine vorbereitete E-Mail an uns. Falls das nicht klappt, können Sie auch eine formlose E-Mail schicken an mt@ergo-neuwerk.de